Achtsamkeit entdecken, Vertiefen und Leben

Was ist Achtsamkeit?

Achtsamkeit bedeutet, den gegenwärtigen Moment bewusst zu erleben und alles wahrzunehmen, was gerade geschieht, ohne es zu bewerten. Achtsamkeit legt den Fokus darauf, sich nicht in Vergangenem oder Zukünftigem zu verlieren, sondern im Hier und Jetzt zu leben. Damit können sich Gelassenheit, Toleranz und Dankbarkeit entwickeln. Achtsamkeit ist ein wirksames Mittel gegen Stress und kann entscheidend zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Die Fähigkeit, achtsam zu sein, lässt sich durch Übung lernen – genau darum geht es im MBSR-Kurs.

Was ist MBSR?

Mindfulness-Based Stress Reduction oder Stressreduktion durch Achtsamkeit wurde 1979 von Prof. Jon Kabat-Zinn an der Universitätsklinik von Massachusetts (USA) entwickelt und findet z. B. im Gesundheitwesen, in Unternehmen und Hochschulen und auch im privaten Bereich Anwendung. Menschen, die an einem achtwöchigen MBSR-Kurs teilnehmen, lernen ihre automatischen Denk- und Verhaltensmuster klarer zu erkennen. Sie bekommen eine Möglichkeit, diese Muster zu verändern und inneren Freiraum zu schaffen. Die Folge ist ein gelassenerer Umgang mit Stress sowie ein bewussteres Genießen der schönen Augenblicke.